Öffentlichkeit gegen Gewalt e.V.

Wir mischen uns ein! | Sesimizi yükseltelim! | We interfere! Nosotros intervenimos! | Nous intervenons!
 

Aus der Einleitung:
Der Dokumentation 2002/2004 war ein so großer Erfolg beschieden, dass sie bereits vergriffen ist. Infolge dessen erschien es uns sinnvoll, dem interessierten Publikum die Dokumentation erneut zur Verfügung zu stellen. Diese Neuauflage ist mit einer Beilage um die Ergebnisse unserer Arbeit im Jahre 2005 ergänzt worden. Die Anzahl der Menschen, die das ADB Köln aufsuchten, um eine Diskriminierung zu melden, ist in diesem Jahr erheblich gestiegen. Darüber hinaus kam eine Vielfalt von Anfragen, entweder zu Migrationsthemen oder aktuellen politischen Ereignissen, wie die Unruhen in Frankreich bis hin zum Koalitionsvertrag der neuen Regierung und die Auswirkungen auf den Migrationsprozess in Deutschland. Dies bezeugt eine wachsende Sensibilisierung und das Bewusstsein für gesellschaftliche Gleichstellung und Nicht-Diskriminierung sowohl unter den MigrantInnen als auch in der breiten Gesellschaft. Antidiskriminierungsarbeit wird immer mehr integraler Bestandteil einer „Integrationspolitik”, verstanden als eine Menschenrechts- bzw. Gleichbehandlungspolitik, mit dem Ziel, eine „Kultur der Anerkennung” zu schaffen. Dies ist allerdings nicht ohne politische und rechtliche Gleichstellung aller in Deutschland lebenden Menschen zu erreichen.

Aus dem Inhalt

  • Statistische Auswertung und Darstellung von gemeldeten Diskriminierungsbeschwerden im Jahre 2005
  • Deutsche Bahn – Freie Fahrt für Diskriminierung
  • „Ich weiß schon, wie ich mit Euch Zigeunern umzugehen habe”
  • Mit Rat und Tat
  • Schlag gegen Zivilcourage
  • „Du musst lernen, als Schwarzer zu leben”
  • Hetzjagd auf Kinder in Bonn
  • Beschwerdefenster

Verschiedene Schwerpunkte

  • Kommunale AD-Arbeit
  • Verankerung des Themas „Diskriminierung” in die Curricula der
  • sozialwissenschaftlichen Fakultäten
  • Antidiskriminierungsarbeit auf der Bühne
  • Diskriminierung gemeinsam bekämpfen –
  • Kölner „BürgerInnenforum: Vielfalt statt Diskriminierung

Umfassendes Antidiskriminierungsgesetz nötig – allein der politische Wille fehlt

Öffentlichkeitsarbeit
Lesung & Diskussionsforum zu TheBlackBook – Deutschlands Häutungen
AntiDiskriminierungsBüro im Fokus der Medien
Das ADB Köln wurde als Beispiel für „good practice” in der
AD-Arbeit in Deutschland ausgewählt

Download pdf-Datei